Geschichte des Tierpark Walldorf e.V.

Der Tierpark hat eine bewegte Vergangenheit. Unter dem Namen Kanarien- und Vogelschutzverein Walldorf e.V. wurde er erstmals im Jahr 1905 gegründet (Vorstand Karl Doll, 1905-1914). Von 1920-1936 hieß er Kanaria und Vogelschutzverein. 

 

Im Jahre 1957 als Kanaria und Vogelschutzverein 1905. e.V neu gegründet erlebt der Verein bis heute ohne Unterbrechung eine stetige Erweiterung. In den sechziger Jahren wurde der Park in Kanarien- und Vogelschutzverein Tierpark Walldorf e.V. umbenannt.

 

Seit dem 3.3.2006 trägt der Tierpark nun offiziell den Namen Tierpark Walldorf e.V. Hier die Historie der Vorstände: Lorenz Kraft (1957-1971), August Bender (1971-1979), Volker Rehm (1979-2001), Franz Schreier (2001-2003), Heinz Müller (2003-2011), Torsten Müller (2011-2015) und Bernhard Schreier (seit 2015). Mittlerweile zählt der Verein etwa 220 Mitglieder und erfreut sich einer großen Beliebtheit, was auch in Zukunft so bleiben soll.