Pony (Equus ferus caballus)

Pferde mit einer Schulterhöhe bis 148 cm bezeichnet man als Ponys.

Typische Ponyrassen entstanden in Gebieten mit traditioneller Landwirtschaft und ohne systematische Züchtung. Sie sind stämmig, besitzen kurze und kräftige Beine, kleine und harte Hufe, ausgeprägte Nüstern, eine lange Kopf- Schweif- und Fußfesselbehaarung, ein starkes Gebiss und eine vergleichsweise lange Lebenserwartung. Damit gelten sie als Allround- Talente, die robust zu halten sind und als Reit-, Trag- und Zugtiere verwendet werden können.
Es existieren etliche zum Teil sehr unterschiedliche Ponyrassen, darunter auch die zierlichen Fallabellas, die nicht einmal die Hüfthöhe eines Erwachsenen erreichen.

(Quelle: wikipedia)

 

Hier geht's zu weiteren Informationen über Ponys.