Neuer Streichelzoo offiziell eröffnet

Der Führring des Tierpark Walldorf, auf dem vor einem Jahr noch das Ponyreiten stattfand, ist kaum wiederzuerkennen: Der halbhohe Staketenzaun strahlt in Naturtönen und lädt die Besucher ein, am neuen Gehege zu verweilen. Im Inneren dienen schöne Baumstämme den Zwergziegen zum Spielen und Klettern. Ein abgetrennter Bereich dient als Rückzugsort für die Tiere.

 

In den letzten Monaten wurde viel Mühe investiert, um den Führring des Tierpark Walldorf in einen Streichelzoo zu verwandeln. Im Rahmen eines Freiwilligentags der SAP und des Freiwilligentags der Metropolregion Rhein-Neckar haben viele Helfer tatkräftig mit angepackt, um das neue Gehege für seine neuen Bewohner vorzubereiten.

 

Im Oktober 2018 wurde der neue Streichelzoo nun offiziell von Bürgermeisterin Christiane Staab eröffnet. Gemeinsam mit Bernhard Schreier, dem Vorsitzenden des Tierpark Walldorf e.V. und Dr. Klaus Spiegel, Schriftführer des Vereins, durchtrennte sie das Band der Besucherbrücke und machte damit den Weg für die Besucher frei, die ab sofort in direkten Kontakt mit den Tieren kommen können.

 

 

Öffnungszeiten des Streichelzoos

Mo.-Fr.:  8.00-15.30 Uhr (Ansprechpartner: Tierpfleger)

Sa.-So.:  8.00-14.00 Uhr (Ansprechpartner: Tierpfleger) und 14.00-17.00 Uhr (Ansprechpartner: Mitarbeiter Restaurant Pagoni)

   

 

Regeln des Streichelzoos

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierpark Walldorf e.V.